Hallenbelegung vom 29.07. – 31.07.2016

Am kommenden Wochenende findet bei uns ein Lehrgang mit Rabea Schmale statt. Der Lehrgang wird zu folgenden Zeiten abgehalten:

Freitag von 16:00 – 18:00 Uhr

Samstag von 09:00 – 17:00 Uhr

Sonntag von 09:00 – 12:30 Uhr

Zu diesen Zeiten ist Halle 1 belegt. Der normale Unterricht findet dann in Halle 2 statt.

Tostedt krönt Heimturnier mit Kreistitel

REITEN: Mannschaft des gastgebenden Verein feiert Meistertitel – Tommy Matthies ist Einzel-Kreismeister und gewinnt das M-Springen

(cc). Mit tollen Leistungen haben die Amazonen des gastgebenden Reit- und Fahrvereins (RuFV) Tostedt mit der Mannschaft den begehrten Kreistitel im Springen geholt. „An drei Turniertage wurde Tostedt. “Unser Reitturnier in Tostedt war sehr erfolgreich. Es wurde an drei Turniertagen guter Sport gezeigt. Insgesamt waren mehr als 600 Aktive mit rund 1000 Pferden in den verschiedenen Dressur- und Springprüfungen am Start”, zog Tostedts Pressewartin Katrin Honisch auch aufgrund einer reibungslosen Organisation der Veranstaltung, ein positives Fazit.
Besonders freute sich der gastgebende Verein, dass die heimische Mannschaft ihre phantastischen Leistungen im Springen mit dem Kreismeistertitel krönen konnte. Henrike Heymann mit Lacalido, Malina Brandes mit Charly White, Miriam Kartzig mit Lalique und Sandy Röhrs mit Callimero siegten vor den Teams vom RSV Overbeckhof Luhmühlen und Reit- und Fahrsport (RFS) Sieversen.
Kreismeister in den Einzelwettbewerben im Springen wurden: Leistungsklasse 2 und 3: Meik Martens (RFV Auetal) mit Acandos, LK 4: Tommy Matthies (RFV Estetal) mit Warina, LK 5 und 6: Christin Niemann (RFS Sieversen) mit Ruby Lady.
Ein großer Gewinner beim 44. Sommerturnier in Tostedt war der erst 14-jährige Tommy Matthies (RFV Estetal), der nicht nur seinen Kreismeistertitel in der Leistungsklasse vier feiern konnte, sondern auch seinen Sieg im wertvollen M-Springen mit Stechen. Diese Prüfung gewann der talentierte Nachwuchsreiter auf seinem Pferd „Clooney“ mit einem Nullfehlerritt in 54,93 Sekunden. Zweiter wurde sein Vereinskamerad Christoph Wagner auf Cro (4,25 Punkte, 61,77 Sec.) vor Frido Matthies (RFS Sieversen) auf Lex (4.50 / 62,27 Sec.).
Im Klasse-M-Springen mit Stechen der Damen siegte Anja-Sabrina Heinsohn (RV Zeven) auf Chandra mit einem Nullfehlerritt in 39.36 Sekunden vor Nicole Tänzer (RFV Estetal) auf Come on Dancer (Null Fehler, 40.36 Sec.), und vor Annika Otten (RFS Sieversen) auf Amira (0.00 / 42.35 Sec.).
Eine Besonderheit in Tostedt war auch in diesem Jahr das gut besuchte Springen der Klasse L unter Flutlicht am Abend des zweiten Turniertages. Der Sieg ging an Maike Oetjen aus Kirchwalsede aus dem Kreis Rotenburg, die auf „For Granted“ den viel umjubelten Sieg davon trug. Die beste Platzierung der Landkreis-Reiter erreichte Christof Böttcher (RFS Sieversen), der ebenso fehlerfrei blieb, aber knapp zwei Sekunden langsamer als die Siegerin war.
Zum ersten Mal war Tostedt eine Qualifikationsstation für den VGH-Cup für Nachwuchsreiter. Die meisten Punkte für die Finalteilnahme am 25. September in Harsum sammelten auf den Plätzen eins bis drei: Carina Janssen (RFS Sieversen) mit Vanilla, Jordina Schefczyk (RV Bülkau) mit Viktorio B, und Lisann von Scheffer (RFS Sieversen) mit Cheerio-Blue.

Der Mannschaftskreismeister im Springen, Team Reit- und Fahrverein Tostedt bei der Siegerehrung durch den Kreisvorsitzenden Wolfgang Everts und der Kreis-Vizevorsitzenden Annett Witt (v.l.): Henrike Heymann, Malina Brandes, Miriam Kartzig und Sandy Röhrs

Der Mannschaftskreismeister im Springen, Team Reit- und Fahrverein Tostedt bei der Siegerehrung durch den Kreisvorsitzenden Wolfgang Everts und der Kreis-Vizevorsitzenden Annett Witt (v.l.): Henrike Heymann, Malina Brandes, Miriam Kartzig und Sandy Röhrs (Foto: RuFV Tostedt)
Quelle: Nordheide Wochenblatt vom 16.07.2016

Freie Plätze im Dressurunterricht und an der Longe …

Ab sofort ist bei Jenny im Dressurunterricht (für Anfänger) Montags auf Campino ein Platz frei. Unterrichtsbeginn ist 16:45 Uhr … Zusätzlich ist vom 26.06. – 17.07. ein Platz zu vergeben …

Im Juli ist bei Jenny Montags um 17:30 Uhr ein Platz im Longen-Unterricht unbesetzt …

Bei Interesse bitte bei Jenny anrufen: 0171 / 200 72 27

Reitabzeichen – Lehrgang im Herbst bei uns in Tostedt …

Dieses Jahr im Herbst wird vom 24.-25.09.2016 und vom 08.10.-15.10.2016 wieder ein Reitabzeichen-Lehrgang durchgeführt, der am 15.10.2016 mit der Prüfung zum Deutschen Reitabzeichen 10-4 (Änderung APO 2014 beachten, siehe letzte Seite!), dem Longierabzeichen 5 und dem Basispass abschließt.
Hier alle wichtigen Infos: Herbst-Lg Ausschreibung 2016

Herbst-Lg Anmeldeformular Tostedt 2016

Geländetrainingstage 2016

Für alle Reiter mit eigenem Pferd. Die Trainingstage sind sowohl zum Erlernen des Geländereitens als auch als Training für geübte Freizeit-, Vielseitigkeits- und Jagdreiter geeignet und selbstverständlich auch für junge Pferde! Die Anforderungen sind dem jeweiligen Gruppenniveau angepasst und gehen vom Einsteiger bis etwa Klasse A.

Überwindung von verschiedenen, typischen Geländehindernissen  Sicheres und harmonisches Geländereiten durch einen ausbalancierten Sitz und effektive Einwirkung ist das Ziel der Ausbildung. Anleitung und Hilfe beim Überwinden spezieller Geländeformationen wie Auf- und Absprünge, Wellenbahnen, Gräben, Wasser usw. Rittigkeitsübungen im Gelände und Schulung von Tempo- und Rhythmusgefühl runden die Trainingseinheiten ab.

Ausrüstung: bruch- und splittersicherer Reithelm mit 3- oder 4-Punkt-Befestigung; Springweste; Vielseitigkeits- oder Springsattel; Ausrüstung der Pferde in Anlehnung an die Vorschriften für Geländereiten in der LPO;

Zeitlicher Ablauf:Je Gruppe (max. 3 Reiter) ca. eine Stunde

Kosten: s. Veranstaltungsort; zuzüglich Fotoservice, falls gewünscht, 10 Euro/Reiter (Fotos werden als Download zur Verfügung gestellt) – bitte bei der Anmeldung mit angeben!

Termine/Orte/Kosten (jeweils incl. Platzgebühren!!):

Samstag, 23.04.2016       Hof Perlberg, Stade, 25 Euro

Sonntag, 22.05.2016       Geländeplatz Ollsen, 30 Euro

Samstag, 09.07.2016       Luhmühlen, 33 Euro

Samstag, 06.08.2016       Geländeplatz Ollsen, 30 Euro

Samstag, 10.09.2016       Luhmühlen, 33 Euro

Samstag, 08.10.2016       Geländeplatz Ollsen, 30 Euro

Anmeldung: schriftlich per Email oder Post mit anhängendem Formular. Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor dem jeweiligen Training. Bis dahin muss die Trainingsgebühr und evtl. Foto-Geld auf das im Formular angegebene Konto eingegangen sein, sonst verstreicht die Reservierung! Im Falle einer Absage bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden die Gebühren bis auf eine Verwaltungspauschale von 5 Euro zurück überwiesen. Bei späteren Absagen wird die Platznutzung zurück überwiesen, wenn kein Ersatzreiter gefunden wird. Sollte das Training witterungsbedingt oder aus sonstigen Gründen ausfallen, werden die kompletten Gebühren zurück überwiesen.

Zeiteinteilung, Anfahrt und sonstige Details folgen einige Tage vor dem Training per Mail;

Haftungshinweis: Der Veranstalter weist ausdrücklich auf die besonderen Gefahren beim Geländereiten hin. Der Veranstalter und die Teilnehmer haften untereinander bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Teilnehmende Pferde müssen Haftpflichtversichert sein, der Abschluss einer privaten Unfallversicherung für den Reiter ist empfehlenswert.

Kontaktdaten: Silke Brebeck, Im Mullsen 17 e, 21149 Hamburg

Telefon: 0171/2275591;  Email (silke.brebeck@gmx.de); Trainer B (FN) Anfängerausbildung und Jagdreiten (mit Lütke-Westhues-Auszeichnung)

Bei Rückfragen bitte gerne melden!

„Mut steht am Anfang, Glück am Ende“

Anmeldung Geländetraining

Freie Plätze im Springunterricht

Schon mal über Springunterricht nachgedacht? Natalie hat noch einen freien Platz für den Donnerstag – “Hamlet” wartet auf dich und bietet eine neue Herausforderung. Bei Fragen bitte Natalie anrufen: 0157 / 392 10 871

Unter der Rubrik “Ausbilder” – “Schulpferde” findet ihr ein paar Fotos zu unseren Pferden / Ponys …